Anwendung Grabegabel

1. Einführung

Die Grabegabel, auch bekannt als Spatengabel, Gabelspaten, Grabeforke oder Erdgabel, ist ein vielseitiges Gartenwerkzeug, das bei der Bodenbearbeitung und Pflege eine zentrale Rolle spielt.

Mit ihren robusten Zinken ist sie ein unverzichtbares Hilfsmittel im Garten- und Landschaftsbau, in der Landwirtschaft und im privaten Garten für alle Gärtnerinnen und Gärtner. In diesem Leitfaden werden die verschiedenen Anwendungen der Grabegabel beschrieben, um ihre Nutzung im Gartenbau zu optimieren.

2. Welche Grabegabeln gibt es?

  1. Grabegabel mit Bajonettzinken:
    • die Grabegabel mit Bajonettzinken ist die Standard-Grabegabel. Sie ist der Allrounder und für alle Anwendungen einer Spatengabel gut geeignet. 
  2. Grabegabel mit Lanzenzinken:
    • Lanzenzinken sind breiter ausgeschmiedet und hierdurch optimiert für das Ernten von Kartoffeln oder zum Beispiel von Möhren. Ansonsten kann diese Spatengabel wie eine Grabegabel mit Bajonettzinken eingesetzt werden. 
  3. Damen Grabegabel
    • Spatengabeln für Frauen sind etwas kleiner. Hierdurch wird beim Hebeln oder Einstechen weniger Kraft benötigt. Gerne werden Sie auch von Senioren verwendet. 

2. Bodenbearbeitung

Die Hauptanwendung der Grabegabel ist die Lockerung und Belüftung des Bodens. Vor dem Pflanzen neuer Kulturen ist es wichtig, den Boden aufzulockern, um die Durchlässigkeit für Wasser und Nährstoffe zu verbessern. Hierzu wird die Grabegabel in regelmäßigen Abständen in den Boden gestochen und leicht nach hinten gezogen, um die Erde aufzulockern, ohne das Bodengefüge zu stark zu zerstören.

Schritte zur Bodenbearbeitung:

  1. Stechen Sie die Grabegabel in den Boden.
  2. Ziehen Sie den Stiel nach hinten, um die Erde anzuheben und zu lockern.
  3. Wiederholen Sie diesen Vorgang im Abstand von etwa 20 bis 30 cm.

3. Unkrautentfernung

Die Grabegabel eignet sich hervorragend zur Entfernung von Unkraut, insbesondere von tiefwurzelnden Pflanzen wie Löwenzahn oder Disteln. Die Zinken der Grabegabel dringen tief in den Boden ein und ermöglichen es, das Unkraut samt Wurzeln zu entfernen.

Schritte zur Unkrautentfernung:

  1. Stechen Sie die Grabegabel nahe der Wurzel des Unkrauts in den Boden.
  2. Hebeln Sie die Pflanze vorsichtig aus der Erde.
  3. Achten Sie darauf, die gesamte Wurzel zu entfernen, um ein Nachwachsen zu verhindern.

4. Stauden

Die Grabegabel eignet sich hervorragend zum Herausheben von Staudenpflanzen um diese zu teilen und hierdurch zu vermehren.  

Schritte zum herausheben von Stauden:

  1. Stechen Sie die Grabegabel nahe der Wurzel der Stauden in den Boden.
  2. Hebeln Sie die Pflanze vorsichtig aus der Erde.
  3. Teilen Sie die Staude mit der Grabegabel oder noch komfortabler mit einem Rasenkantenstecher. 

5. Kompostierung

Beim Umsetzen des Komposts spielt die Grabegabel eine wesentliche Rolle. Durch das regelmäßige Wenden des Komposthaufens wird die Zersetzung gefördert und die Bildung von wertvollem Humus beschleunigt.

Schritte zur Kompostumsetzung:

  1. Stechen Sie die Grabegabel in den Komposthaufen.
  2. Heben Sie die kompostierenden Materialien an und wenden Sie sie.
  3. Wiederholen Sie den Vorgang, um den gesamten Haufen gleichmäßig umzusetzen.

6. Ernte

Die Grabegabel ist auch bei der Ernte von Wurzelgemüsen wie Kartoffeln oder Karotten hilfreich. Durch Einstechen in den Boden und herausheben der Erdfrüchte ist die Ernte schnell und leicht erledigt.

Schritte zur Ernte:

  1. Stechen Sie die Grabegabel in den Boden neben der Pflanze.
  2. Heben Sie die Erde an, um die Knollen oder Karotten freizulegen.
  3. Sammeln Sie die freiliegenden Erdfrüchte ein.

7. Bodenverbesserung

Die Grabegabel kann auch zur Einarbeitung von organischem Material wie Kompost oder Mist in den Boden verwendet werden. Dies verbessert die Bodenstruktur und erhöht den Gehalt an organischen Nährstoffen.

Schritte zur Bodenverbesserung:

  1. Verteilen Sie das organische Material gleichmäßig auf der Bodenoberfläche.
  2. Verwenden Sie die Grabegabel, um das Material in den Boden einzuarbeiten.

Praktische Tipps

  • Pflege des Werkzeugs: Reinigen Sie die Zinken nach Gebrauch und lagern Sie die Grabegabel trocken, um Rost zu vermeiden.
  • Sicherheit: Tragen Sie Handschuhe und festes Schuhwerk, um Verletzungen zu vermeiden.
  • Lagerung: In unbeheizten und trockenen Räumen und Schuppen um eine Austrocknung des Holzstieles zu vermeiden. Dieser kann ansonsten leichter brechen. 

Fazit

Die Grabegabel ist ein vielseitiges und unverzichtbares Werkzeug im Gartenbau. Durch ihre verschiedenen Einsatzmöglichkeiten – von der Bodenbearbeitung über die Unkrautentfernung, Staudenvermehrung bis hin zur Ernte und Kompostierung – trägt sie wesentlich zur Pflege und Erhaltung eines gesunden Gartens bei. Die Arbeit im Garten ist mit der Grabegabel deutlich effizienter und effektiver.

Frage & Antwort

Es sind noch keine Fragen vorhanden

Eine Frage stellen

Deine Frage wird von uns oder von anderen Kunden beantwortet. Du erhältst eine Benachrichtigung über Email wenn eine Antwort zu deiner Frage vorliegt.

Vielen Dank für die Frage!

Deine Frage ist eingegangen und wird bald beantwortet. Bitte reiche die gleiche Frage nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen:

Eine Antwort hinzufügen

Vielen Dank für die Antwort!

Deine Antwort ist eingegangen und wird bald veröffentlicht. Bitte reiche die gleiche Antwort nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

An error occurred when saving your answer. Please report it to the website administrator. Additional information:

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

14,50 14,95  inkl. MwSt.
Dieses Produkt weist mehrere Varianten auf. Die Optionen können auf der Produktseite gewählt werden

inkl. MwSt.

zzgl. Versandkosten

TOP Seller

Robert-Klaas Gartenwerkzeug

Gärtnerhippe von Robert-Klaas

Bewertungen

25,95  inkl. MwSt.

Unkrautjäter – Unkrautstecher

1426 – Gierschjäter – 14 cm Eschengriff

Bewertungen

14,95  inkl. MwSt.